Ausgleichsmaßnahmen



Da die Errichtung von Windkraftanlagen einen Eingriff in die Natur darstellt, müssen Ausgleichsmaßnahmen durchgeführt werden. Dies bietet uns die Möglichkeit, an Stellen zu helfen, wo nicht genug Geld für den Umweltschutz zur Verfügung steht.

Wir konnten bereits an folgenden Stellen helfen:

In Rossau ein Magerbiotop und Anpflanzungen am Sportplatz

In Waldheim an der Mittelschule ein Biotop

In Ablaß Sanierung des Dorfteiches

In Greifendorf Anpflanzungen

 
 Druckversion