Das Projekt

 

Inhalt

Das Projekt ist Teil der Förderinitiative „OLED2“ im Bereich der Optischen Technologien. Das BMBF verfolgt damit das Ziel, deutsche Unternehmen und Forschungsinstitute bei der Erforschung von Organischen Leuchtdioden zu unterstützen. Sie sollen damit langfristig in die Lage versetzt werden, das erhebliche Marktpotenzial der Technologie zu erschließen und sich eine internationale Spitzenposition am Weltmarkt zu sichern um so Innovation und Wachstum in Deutschland zu generieren.




Ziel

Ziel von So-Light ist es, die Grundlagen für OLED-Anwendungen (Materialien, Optiken) im Lighting- und Signage-Bereich weiter zu erforschen, sowie die Arbeit hinsichtlich OLED-Demonstratoren aus dem Bereichen ‚Signage’ und ‚Special Lighting’ zu erweitern. Daher werden neue Materialien erforscht, neue Optiken zur Lichtlenkung entwickelt, Prozesstechnologien für small-molecule OLEDs untersucht, sowie Demonstratoren und Integrationstechnologien in Anwendungsbereichen untersucht. Das Projekt wird durch Anwendungsstudien abgerundet.

Nutzen

OLEDs sind eine der zwei ‚Solid-State’ Lichttechnologien. Diese zeichnen sich durch hohe Effizienz der Lichterzeugung, durch den geringen Materialeinsatz und ihre Schadstofffreiheit aus - Entsprechend kann man hier von einer grünen Technologie sprechen. Das So-Light Projekt wird die OLED-Entwicklung in verschiedenenTeilbereichen der Wertschöpfungskette voran bringen und damit die gute Position Deutschlands im Licht-Markt stärken. Ebenso wird es den Einsatz der OLED Technologie in Endanwendungen beschleunigen.